Berlin (AFP) Jeder zweite Verbraucher in Deutschland ist laut einer Studie unzufrieden mit seiner Bank. Nur 48 Prozent der Bankkunden in der Bundesrepublik verbinden mit ihrer Bank positive Erfahrungen, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung der Unternehmensberatung Capgemini hervorgeht. Gegenüber dem Vorjahr habe sich damit der Anteil der Kunden mit positiver Erfahrung im Kontakt mit der Bank aber um 2,8 Prozentpunkte erhöht.