München (SID) - Mario Götze ist der erst dritte Fußball-Profi von Borussia Dortmund, der unmittelbar zu Bayern München wechselt. Vor dem 20-Jährigen wurden Thomas Helmer (1992) und Torsten Frings (2004) zum deutschen Rekordchampion transferiert. Aus München zur Borussia kamen Michael Rummenigge (1988), Jürgen Wegmann (1989) und Christian Nerlinger (1998). Außerdem fand der heutige Nationalspieler Mats Hummels 2008 zunächst auf Leihbasis aus der zweiten Bayern-Mannschaft den Weg zum BVB.

Der Vater von Christian Nerlinger, Helmut Nerlinger, spielte ebenfalls für beide Klubs. 1969/70 trug der heute 65-Jährige den Bayern-Dress, von 1972 bis 1978 kickte er für die Schwarz-Gelben.