Wien (AFP) Die internationalen Gespräche über das iranische Atomprogramm werden am 15. Mai in Wien fortgesetzt. Die Internationale Atomenergieorganisation (IAEA) und der Iran hätten sich auf eine Fortsetzung der Gespräche zu diesem Datum geeinigt, teilte IAEA-Sprecherin Gill Tudor am Dienstag mit. Das Ziel der Diskussionen sei es, "alle offenen Fragen zu einer möglichen militärischen Dimension des iranischen Atomprogramms" zu klären. Es ist die zehnte Gesprächsrunde seit Ende 2011.