Ottawa (AFP) Kanadische Ermittler haben nach eigenen Angaben einen vom Terrornetzwerk Al-Kaida unterstützten Anschlag auf einen Zug vereitelt. Zwei Verdächtige im Alter von 30 und 35 Jahren seien wegen der Planung eines Attentats im Großraum Toronto festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag bei einer Pressekonferenz mit. An den vorangegangenen monatelangen Ermittlungen war auch die US-Bundespolizei FBI beteiligt.