Hamburg (dpa) - Agnetha Fältskog (63), einst Sängerin von Abba, kann sich ein Comeback der legendären schwedischen Band vorstellen.

"Vielleicht ein Konzert für einen wohltätigen Zweck? Ich würde jedenfalls nicht von vorneherein Nein sagen", sagte die Sängerin dem "Zeitmagazin".. Sie selbst singt wieder, am 10. Mai wird ihr Soloalbum "A" veröffentlicht. "Ich bin ja ein A von Abba", erklärte Fältskog die Namensgebung in dem Interview. Den Abba-Hit "The Winner Takes It All" höre sie heute noch gern. Abba, benannt nach seinen Mitgliedern Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny, hatte sich 1982 aufgelöst. Ein Comeback galt bislang als ausgeschlossen.

Mitteilung zum neuen Album