Tripolis/Paris (Libyen) (AFP) Auf die französische Botschaft in Libyen ist am Dienstag ein Autobombenanschlag verübt worden. Zwei französische Polizisten wurden durch die Explosion in der libyschen Hauptstadt Tripolis verletzt, wie Frankreichs Präsident François Hollande in Paris mitteilte. Die libysche Regierung sprach von einem "Terroranschlag".