Damaskus (AFP) Im Norden von Syrien sind zwei Bischöfe von bewaffneten Angreifern verschleppt worden. Die griechische Regierung bestätigte am Dienstag einen Bericht der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur Sana, wonach das Oberhaupt der syrisch-orthodoxen Kirche in Aleppo, Gregorios Johanna Ibrahim, und das dortige Oberhaupt der griechisch-orthodoxen Kirche, Bulos Jasidschi, am Montag entführt wurden. Der Interimschef der syrischen Opposition, George Sabra, versprach, sich für die Freilassung der Männer einzusetzen.