Boston (AFP) Der Gesundheitszustand des mutmaßlichen zweiten Bostoner Bombenattentäters hat sich nach US-Justizangaben verbessert. Der Zustand von Dschochar Zarnajew sei mittlerweile "zufriedenstellend", teilte die Staatsanwaltschaft in Boston am Dienstag unter Berufung auf das Krankenhaus mit, in dem der 19-Jährige seit seiner Festnahme am Freitag behandelt wird. Der junge Mann wird derzeit von den Ermittlern am Krankenbett vernommen.