New York (AFP) Zwei Jahre nach einer Sex-Affäre, die über Twitter ins Rollen kam, ist der US-Politiker Anthony Weiner wieder in dem Kurznachrichtendienst aktiv. Am Montag (Ortszeit) war das neue Profil "@anthonyweiner" im Internet zu sehen. Der Politiker schrieb dort zunächst keine eigenen Botschaften, sondern verbreitete zwei politische Dokumente weiter. Kurz nach Eröffnung des neuen Profils hatte Weiner bereits mehr als 5000 Follower, die seine Nachrichten verfolgen. Der frühere Kongressabgeordnete erwägt eine Kandidatur bei der Bürgermeisterwahl in seiner Heimatstadt New York im November.