Brüssel (AFP) Der Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamtverbrauch in der Europäischen Union hat im Jahr 2011 bei rund 13 Prozent gelegen. Das teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg mit. Die Europäische Union hat sich zu Ziel gesetzt, den Beitrag der erneuerbaren Energien am Endverbrauch bis zum Jahr 2020 auf 20 Prozent zu steigern. Im Jahr 2004 hatte ihr Anteil noch bei 7,9 Prozent gelegen.