Brüssel (AFP) EU-Sozialkommissar Laszlo Andor hat die Lohnpolitik in Deutschland kritisiert. Eine Beschwerde Belgiens gegen Deutschland wegen mutmaßlichen Sozialdumpings bezeichnete Andor am Freitag in Brüssel als "interessant". "Da könnten Gründe hinter stecken" wie die "fehlende Dynamik von Löhnen in Deutschland, die aus meiner Sicht auch zu den Ungleichgewichten in der Eurozone beigetragen hat". Die EU-Kommission hat Deutschland bereits mehrfach aufgefordert, etwa durch höhere Lohnabschlüsse die Binnennachfrage zu steigern.