Berlin (AFP) Die Grünen haben am Freitag ihren Parteitag begonnen, auf dem das Programm zur Bundestagswahl im Herbst beschlossen werden soll. Nach den Auftaktreden der beiden Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin wollen die rund 800 Delegierten über die Koalitionsaussage abstimmen. Einig ist sich die Partei darin, dass sie mit der SPD die meisten inhaltlichen Übereinstimmungen sieht. Dennoch gibt es einen Änderungsantrag zum Wahlprogramm, der die Streichung einer Passage zu Rot-Grün vorsieht. In der Partei gibt es auch Bestrebungen, ein Bündnis mit der CDU nicht kategorisch auszuschließen.