Hameln (Deutschland) (AFP) Bei einer Schießerei im Gebäude der Kreisverwaltung im niedersächsischen Hameln ist nach Polizeiangaben am Freitag der Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont erschossen worden. Nach dem tödlichen Schüssen auf den Landrat Rüdiger Butte nahm sich der Täter selbst das Leben, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Einzelheiten zum Täter und den Hintergründen der Tat waren zunächst nicht bekannt.