München (dpa) - Bayern München hat Medienberichte über einen angeblichen Vertragsabschluss mit dem Dortmunder Torjäger Robert Lewandowski zum Sommer 2013 oder 2014 dementiert.

In einer kurzen Presseerklärung stellte der deutsche Fußball-Meister am Freitag klar: "Der FC Bayern hat entgegen dieser Meldungen keinen Vertrag mit Robert Lewandowski." Die "Bild"-Zeitung hatte in ihrer Freitag-Ausgabe berichtet, dass der polnische Nationalspieler bereits zwei Verträge beim FC Bayern unterschrieben habe - einer gültig zur kommenden Saison, der andere erst von 2014 an.

Der 24 Jahre alte Angreifer ist noch bis nach Ende der nächsten Spielzeit an Borussia Dortmund gebunden, möchte den Verein nach Aussage seiner Berater jedoch schon im Sommer verlassen. Eine Ausstiegsklausel besitzt Lewandowski anders als der bereits von den Bayern verpflichtete Mario Götze beim BVB nicht.

Lewandowskis polnischer Berater Cezary Kucharski kündigte am Freitag erneut einen bevorstehenden Vereinswechsel des Torjägers an. "Robert Lewandowski verlässt nach den Ferien Borussia Dortmund", sagte er am Freitag im Nachrichtensender TVN 24, ohne allerdings ein präziseres Datum oder den künftigen Club zu nennen. "Ich hoffe, dass die Vereine bald die Einigung über den Transfer bekanntgeben."

"Bild"-Bericht

Presseerklärung FC Bayern