Washington (dpa) - Die beiden mutmaßlichen Bombenleger von Boston
planten offenbar auch einen Anschlag in New York. Tamerlan und Dschochar Zarnajew hätten Sprengkörper auf dem Times Square zünden wollen, sagte New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg. Das habe der überlebende 19-Jährige den Ermittlern erklärt. Die Angaben von New Yorks Polizeichef Ray Kelly kaperten die Männer vergangene Woche im Raum Boston ein Auto, um sich mit sechs selbstgebauten Bomben nach New York aufzumachen. Sie flogen auf, als sie tanken mussten.