Berlin (dpa) - Unmittelbar vor dem Programmparteitag der Grünen hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Umsetzung der Pläne seiner Partei infrage gestellt. "Es wäre das erste Mal, dass ein solches Programm nach der Wahl eins zu eins Wirklichkeit würde", sagte Kretschmann der "Süddeutschen Zeitung".
Rund 820 Delegierte kommen am Nachmittag in Berlin zusammen. Bis Sonntag wollen sie mit Dutzenden Abstimmungen ihr Wahlprogramm bestimmen. Unterschiedliche Ansichten gibt es etwa zum Tempo und Umfang von Steuer- oder Arbeitsmarktreformen.