Seoul (AFP) Zum Verkaufsstart des Galaxy S4 hat der südkoreanische Elektronikkonzern am Freitag einen neuen Rekordgewinn vermeldet - und den Rivalen Apple damit wieder einmal übertrumpft. Samsung verdiente im ersten Quartal unter dem Strich 7,150 Billionen Won (4,9 Milliarden Euro), wie der Konzern mitteilte. Das waren knapp 42 Prozent mehr als im Vorjahresquartal und übertraf sogar den Gewinn des Vorquartals, das wegen des Weihnachtsgeschäfts als besonders verkaufsstark gilt. Apple dagegen hatte am Dienstag den ersten Gewinnrückgang seit fast zehn Jahren melden müssen.