Neuss (dpa) – Rund 132 000 Beschäftigte der Deutschen Post bekommen ab August mehr Geld. Nach einem Verhandlungsmarathon von mehr als 20 Stunden einigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaften in Neuss auf eine Erhöhung der Gehälter in zwei Schritten. Danach werden die Einkommen ab dem 1. August um 3,1 Prozent und ab Oktober 2014 um 2,6 Prozent erhöht. Die Laufzeit beträgt 26 Monate. Darüber hinaus wird die Ausbildungsvergütung rückwirkend zum 1. April 2013 um 6,1 Prozent angehoben.