New York (dpa) - Zur Apple-Entwicklerkonferenz WWDC kommen dieses Jahr nur die ganz Schnellen: Die Tickets für die Veranstaltung im Juni waren am Donnerstag nach nur zwei Minuten ausverkauft.

Das ist ein Rekord: vergangenes Jahr dauerte es noch zwei Stunden und 2011 einen halben Tag.

Bei der WWDC (Worldwide Developers Conference) stellt Apple traditionell die Weiterentwicklung seiner Software vor. In diesem Jahr wird die siebte Version des iOS-Betriebssystems für iPhone und iPad erwartet.

Mit Hardware-Neuheiten wie dem nächsten iPhone-Modell wird hingegen nicht gerechnet, nachdem Konzernchef Tim Cook diese Woche eine Produkt-Offensive für Herbst angekündigt hatte. Die Konferenz findet vom 10. bis 14. Juni in San Francisco statt.

Apple-Website zur WWDC