Boston (SID) - Die New York Knicks aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die erste Chance zum Einzug in die zweite Runde der Play-offs nicht genutzt. Das Team um Superstar Carmelo Anthony unterlag bei Rekordmeister Boston Celtics mit 90:97 nach Verlängerung und führt in der best-of-seven-Serie nur noch mit 3:1. Am Mittwoch hat New York zu Hause die nächste Chance.

Mann des Tages im TD Garden war Jason Terry. Der Guard, Teamkollege von Dirk Nowitzki beim Titelgewinn der Dallas Mavericks 2011, erzielte in der Overtime die letzten neun Punkte der Celtics. Boston hat damit zumindest den "sweep", eine glatte 0:4-Niederlage, verhindert.