Mainz/Bonn (Deutschland) (AFP) Mehrere tausend Menschen haben am Wochenende gegen Flug- und Bahnlärm demonstriert. In Mainz gingen am Samstag nach Angaben von Polizei und Veranstaltern rund 4500 Menschen auf die Straße, um gegen die Belastungen durch den Lärm zu protestieren. In der Kritik stand unter anderem Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt am Main. Am Sonntag nahmen in Bonn laut Polizei rund 500 Menschen an einer Demo gegen Bahnlärm teil.