Berlin (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Bombenanschlag von Boston reisen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und Verteidigungsminister Thomas de Maizière heute in die USA. Friedrich will bei seinem schon länger geplanten Besuch unter anderem Heimatschutzministerin Janet Napolitano und die Vize-Sicherheitsberaterin von Präsident Barack Obama, Lisa Monaco, treffen. Sie ist für Terrorabwehr zuständig. Bei einem Besuch der Nationalen Sicherheitsbehörde NSA soll es vor allem um Cyber-Kriminalität gehen.