Rom (AFP) Während der Vereidigung des neuen italienischen Kabinetts hat ein Bewaffneter am Sonntag vor dem Regierungssitz in Rom auf Polizisten geschossen. Dabei seien zwei Beamte verletzt worden, meldete die Nachrichtenagentur Ansa. Auch der Schütze selbst erlitt demnach Verletzungen.