Tel Aviv (dpa) - Die israelische Luftwaffe hat wieder Ziele im Gazastreifen angegriffen. Ein Waffenlager und eine Trainingsanlage der radikal-islamischen Hamas seien beschossen worden, heißt es von der Armee, die darauf reagierte, dass Israel mit Raketen beschossen worden war. Verletzt wurde auf beiden Seiten niemand.