Zugenagelt: Bankfiliale im Berliner Stadtteil Friedrichshain vor den befürchteten Ausschreitungen zum 1. Mai. Foto: Florian Schuh