München (AFP) Das Landgericht Hamburg hat einem Medienbericht zufolge die Anklage wegen Untreue gegen den früheren Chef der HSH Nordbank, Dirk Jens Nonnenmacher, zugelassen. Auch gegen fünf weitere ehemalige Vorstandsmitglieder der Bank solle ab Juli verhandelt werden, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" am Dienstag auf ihrer Internetseite. Demnach plant das Gericht mit Terminen bis zum Jahresende und gegebenenfalls darüber hinaus.