Los Angeles (dpa) - Genrewechsel nach "Django Unchained": Der US-Schauspieler Jamie Foxx, der in Quentin Tarantinos Western einen Sklaven spielte, nimmt jetzt ein Filmmusical ins Visier.

Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandelt Foxx mit dem Studio Sony Pictures um eine männliche Hauptrolle in "Annie".

Regisseur Will Gluck soll das Bühnenstück über ein Waisenkind, das von einem Milliardär adoptiert wird, für die Leinwand inszenieren. Die jüngste Oscar-nominierte Schauspielerin aller Zeiten, Quvenzhane Wallis ("Beasts of the Southern Wild"), steht bereits für die Kinderrolle fest. Schauspieler Will Smith und Rapper Jay-Z machen als Produzenten mit. Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen.

Sony will den Film Weihnachten 2014 in die Kinos bringen. Foxx dreht derzeit den Action-Streifen "The Amazing Spider-Man 2".