Paris (AFP) Ein Jahr nach seinem Amtsantritt stellt sich der französische Präsident François Hollande am 16. Mai der Presse in Paris. Hollande wolle wie versprochen alle sechs Monate Rechenschaft über seine Tätigkeit ablegen, hieß es am Dienstag aus dem Elysée-Palast dazu. Der Sozialist war am 6. Mai vergangenen Jahres in der Stichwahl gegen den konservativen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy erfolgreich gewesen. Sein Amt hatte der neue Präsident am 15. Mai angetreten. Angesichts von Wirtschaftskrise und Rekordarbeitslosigkeit ist die Popularität Hollandes inzwischen aber auf einem Tiefpunkt angelangt.