Madrid (dpa) - Borussia Dortmund will bei Real Madrid den ersten Finaleinzug in der Champions League seit dem Triumph im Jahr 1997 perfekt machen. Nach dem 4:1 vor knapp einer Woche im Halbfinal-Hinspiel geht der Bundesliga-Zweite am Abend mit guten Chancen in die zweite Partie. Selbst eine Niederlage mit zwei Toren würde den Weg zum Endspiel im Londoner Wembley-Stadion ebnen. Dort könnte es zu einem deutschen Duell kommen. Morgen tritt der FC Bayern mit einem 4:0-Polster beim spanischen Champion FC Barcelona an.