Rawalpindi (AFP) Pakistans langjähriger Machthaber Pervez Musharraf wird den Tag der Parlamentswahl unter Hausarrest verbringen. Ein Gericht in Rawalpindi verhängte am Dienstag gegen den früheren Staatschef einen 14-tägigen Arrest wegen des Anschlags auf die Oppositionsführerin Benazir Bhutto im Dezember 2007. Bereits zuvor hatte ein Gericht gegen den ehemaligen General, der Pakistan von 1999 bis 2008 regierte, wegen der Verhängung des Notstands im November 2007 eine 14-tägige Untersuchungshaft angeordnet. Diese Haftzeit wäre am 4. Mai ausgelaufen.