Rom (dpa) - Italiens neuer Regierungschef Enrico Letta kommt heute zum Antrittsbesuch nach Berlin. Mit Kanzlerin Angela Merkel wird er voraussichtlich auch über die dramatische finanzielle Lage Italiens sprechen. Bevor Letta sich auf den Weg nach Deutschland macht, steht am Vormittag noch die Vertrauensabstimmung über sein Krisenprogramm im Senat an. Das Parlament hatte schon gestern grünes Licht gegeben. Letta will in den nächsten Tagen auch nach Brüssel und nach Paris reisen.