Frankfurt (SID) - Die Frankfurt Skyliners aus der Basketball-Bundesliga haben Nachwuchstalent Max Merz für vier Jahre mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 19-jährige Aufbauspieler soll künftig mit einer Doppellizenz sowohl bei den Profis als auch im Juniorteam der Frankfurter zum Einsatz kommen. Für die Nachwuchsmannschaft stand der Point Guard bisher in 18 Spielen auf dem Parkett und empfahl sich mit durchschnittlich 9,7 Punkten, 3,3 Assists und 2,4 Rebounds pro Partie für einen Vertrag. Zudem wurde Merz in den erweiterten Kader der U20-Nationalmannschaft berufen.