Hamburg/Berlin (Deutschland) (AFP) Die Umzüge von Demonstranten der linken Szene in Hamburg und Berlin sind am Mittwochabend von mehreren Zwischenfällen begleitet worden. In beiden Städten gab es laut Polizei Steinwürfe; auch wurden Knallkörper gezündet. "Zwei Polizisten wurden an der Wade von Pyrotechnik verletzt", sagte eine Hamburger Polizeisprecherin. Weitere Informationen über verletzte Beamte oder Festnahmen lagen zunächst nicht vor.