Berlin (AFP) Im Tarifstreit der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall in der Nacht zum Mittwoch mit ersten Arbeitsniederlegungen die Warnstreik-Phase eingeläutet. Unmittelbar nach Ende der Friedenspflicht um Mitternacht legten unter anderem die Beschäftigten in zwei Unternehmen im niedersächsischen Bramsche die Arbeit nieder, wie die Gewerkschaft des Bezirks Niedersachsen und Sachsen-Anhalt mitteilte.