Halle (Saale) (Deutschland) (AFP) Die Zahl der Anträge auf Einsicht in die Stasi-Akten ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres gesunken. Das berichtete die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" am Mittwoch in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf Angaben der Stasi-Unterlagen-Behörde. Von Januar bis März gab es demnach 19.421 Anträge auf Akteneinsicht. 2012 waren es pro Quartal durchschnittlich 22.000 Anträge.