Barcelona (SID) - Der FC Barcelona verzichtet bei der Aufholjagd im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Bayern München zunächst auf Weltfußballer Messi. Der Argentinier sitzt beim Spiel im Camp Nou, in dem Barca ein 0:4 aus dem Hinspiel wettmachen muss, zunächst nur auf der Bank.

Einzige Überraschung in der Startelf der Bayern ist der Verzicht auf Dante. Der Abwehrchef muss zunächst auf die Bank, allerdings hatte er wegen einer Erkältung zu Wochenbeginn auch nicht trainieren können. Von den sechs von einer Gelbsperre fürs Finale bedrohten Bayern-Profi beginnen in Kapitän Philipp Lahm sowie den beiden "Sechsern" Bastian Schweinsteiger und Javi Martínez drei. Neben Dante bleiben wie sonst zumeist auch Mario Gomez und Luiz Gustavo von den vorbelasteten Spielern zunächst draußen.

Im Tor steht Nationalkeeper Manuel Neuer, in die Innenverteidigung rückte für Dante Daniel van Buyten neben Jerome Boateng. Außen verteidigen rechts Lahm und links David Alaba. Vor Martínez und Schweinsteiger bilden Arjen Robben, Thomas Müller und Franck Ribéry die offensive Dreier-Reihe hinter Stoßstürmer Mario Mandzukic.