München (SID) - Uli Hoeneß hat im Zuge der Steueraffäre einen Rücktritt als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender bei Bayern München nicht ausgeschlossen. "Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Person dem Verein schadet, werde ich Konsequenzen ziehen", sagte er dem Wochenblatt Die Zeit, stellte aber auch klar: "Auf keinen Fall werde ich vor dem Finale der Champions League zurücktreten."