Rawalpindi (AFP) Die pakistanische Justiz geht weiter mit Härte gegen den langjährigen Machthaber Pervez Musharraf vor: Nachdem ein Gericht Musharraf am Dienstag über die kommende Parlamentswahl hinaus unter Hausarrest stellte, entzog ihm kurz darauf ein weiteres Gericht lebenslang das Recht, bei Wahlen anzutreten. Das Musharraf-Lager kündigte Berufung an.