Götze droht wochenlange Pause - Finalteilnahme fraglich

Madrid (dpa) - Dortmunds Jungstar Mario Götze fällt mit einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel mehrere Wochen aus. Der 20 Jahre alte Fußball-Nationalspieler wird im Bundesliga-Topspiel am Samstag gegen den Bayern München auf jeden Fall fehlen. Auch sein Einsatz im Champions-League-Finale am 25. Mai in London ist fraglich. BVB-Trainer Jürgen Klopp zeigte sich in einer ersten Reaktion ernüchtert: "Es wird eng für alles, was noch ansteht." Götze musste wegen der Verletzung am Dienstagabend in Madrid bereits in der 14. Minute ausgewechselt werden und wurde durch Kevin Großkreutz ersetzt.

Hoeneß schließt in Steueraffäre Konto-Verbindung zum FC Bayern aus

München (dpa) - Uli Hoeneß hat in seiner Steueraffäre Verbindungen seines Schweizer Kontos zum FC Bayern München ausgeschlossen. "Dieses Konto war ganz allein Uli Hoeneß", sagte der Bayern-Präsident im Interview der "Zeit" (Donnerstag), aus dem "Zeit Online" am Mittwoch Auszüge veröffentlichte. Nach seiner Selbstanzeige ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den 61-Jährigen wegen Steuerhinterziehung. Der Bayern-Patriarch betonte: "Ich habe Riesenmist gebaut, aber ich bin kein schlechter Mensch." Er wolle seinen Fehler "so gut wie möglich korrigieren".

Figueredo Nachfolger von Leoz als Südamerikas Fußballverbandschef

Berlin (dpa) - Eugenio Figueredo aus Uruguay ist neuer Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL. Der 81-Jährige war zuvor Vizepräsident und folgte am Dienstag Nicolás Leoz nach. Dieser war vergangene Woche sowohl als CONMEBOl-Chef als auch aus dem Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA zurückgetreten. Der Paraguayer war seit 1986 CONMEBOL-Chef und gehörte seit 1998 der FIFA-Exekutive an. Figueredo führte den Verband bereits kommissarisch und wird nun bis 2015 amtieren.

Kohlschreiber bei Münchner Tennisturnier im Viertelfinale

München (dpa) - Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber ist beim Münchner ATP-Tennisturnier problemlos ins Viertelfinale eingezogen. Der Augsburger bezwang am Mittwoch in seinem Auftaktspiel den kasachischen Qualifikanten Jewgeni Koroljow nach nur 62 Minuten Spielzeit locker mit 6:2, 6:4. In der Runde der letzten Acht trifft der zweimalige Turniergewinner auf den Serben Viktor Troicki, der kurz zuvor den Tschechen Radek Stepanek ausgeschaltet hatte. In Runde eins der mit 467 800 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung hatte Kohlschreiber zunächst ein Freilos.

Wegen Blutbeuteln: WADA erwägt Einspruch nach Fuentes-Prozess

Montréal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) erwägt nach den Urteilen im Fuentes-Prozess einen Einspruch und begründet dies damit, dass ein großer Teil der 200 beschlagnahmten Blutbeutel vernichtet werden soll. Diesen Schritt hatte die Richterin am Dienstag in Madrid angeordnet, sollten die Urteile rechtskräftig werden. Eine sportrechtliche Verfolgung möglicher Dopingsünder vor allem aus dem Radsport wäre damit nicht mehr möglich. Der angeklagte Sportmediziner Eufemiano Fuentes war zu einem Jahr Haft verurteilt worden, das voraussichtlich zur Bewährung ausgesetzt wird.

Brink/Fuchs starten mit Niederlage beim Grand Slam in Shanghai

Shanghai (dpa) - Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink und sein neuer Partner Sebastian Fuchs sind mit einer Niederlage ins erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in Shanghai gestartet. Die Kölner unterlagen am Mittwoch den Amerikanern Phil Dalhausser und Sean Rosenthal, die erst am Wochenende das Turnier im chinesischen Fuzhou gewonnen hatten, mit 1:2. Dank eines 2:0-Erfolges gegen die Österreicher Doppler/Horst können sie aber am Donnerstag wie die anderen vier deutschen Männer-Duos noch den Sprung in die K.o.-Runde bei dem mit 220 000 US-Dollar dotierten Turnier schaffen.