Tunis (AFP) Die tunesische Armee ist am Mittwoch gegen eine Gruppe von mehr als 50 an der Grenze zu Algerien im Gebirge verschanzten radikalen Islamisten vorgegangen. Es handle sich um "salafistische Dschihadisten", die sich am Berg Chaambi versteckt hielten, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP aus Kreisen der Sicherheitskräfte vor Ort. Ein AFP-Korrespondent berichtete von Schusswechseln am Schauplatz des Geschehens. Offizielle Angaben wurden nicht gemacht.