Berlin (AFP) Für die rund 33.000 Beschäftigten des Lufthansa-Bodenpersonals ist am Mittwoch ein Tarifabschluss erzielt worden, wodurch weitere Streiks abgewendet wurden. Die Beschäftigten erhalten demnach ab 1. August in zwei Schritten je nach Geschäftsfeld zwischen 3,0 und 4,7 Prozent mehr Gehalt. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von 26 Monaten, für die Dauer des Tarifvertrags wurden betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen.