New York (AFP) Zur Finanzierung von Aktienrückkäufen und höheren Dividenden hat der US-Technologieriese Apple Anleihen in einem Rekord-Volumen auf den Markt gebracht. Das Unternehmen bestätigte am Mittwoch, mit den Papieren 17 Milliarden Dollar (13 Milliarden Euro) eingenommen zu haben. Mit dem Paket brach Apple den Rekord des Schweizer Pharmaunternehmens Roche, das sich 2009 etwa 16,5 Milliarden Dollar geliehen hatte.