Dhaka (AFP) Knapp zwei Wochen nach dem Einsturz eines achtstöckigen Fabrikgebäudes in Bangladesch ist die Zahl der Toten auf mehr als 700 gestiegen. Aus den Trümmern des Gebäudes in Savar würden weiterhin Leichen geborgen, teilte die Armee des Landes am Dienstag mit. Die Zahl der geborgenen Toten lag demnach zuletzt bei 705.