Essen (AFP) Der Essener Baukonzern Hochtief verkauft sein Flughafengeschäft an einen kanadischen Pensionsfonds. Am Dienstag sei ein Vertrag über den Verkauf aller Anteile der Hochtief Airport GmbH an eine Tochtergesellschaft des Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments) unterzeichnet worden, teilte Hochtief mit. Hochtief bekomme für das Flughafengeschäft 1,1 Milliarden Euro und werde die Summe für den Schuldenabbau verwenden sowie für Investitionen in das operative Infrastrukturgeschäft.