Istanbul (AFP) Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat den jüngsten israelischen Luftangriff in Syrien als "inakzeptabel" kritisiert. Solche Angriffe stärkten nur die Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, sagte Erdogan am Dienstag in einer vom Fernsehen übertragenen Rede vor der Parlamentsfraktion seiner Regierungspartei AKP in Ankara. Assad benutze den israelischen Angriff, um von einem Massaker der syrischen Regierungskräfte an Zivilisten in der Stadt Banias abzulenken.