Wolfsburg (SID) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg trennt sich zur neuen Saison von vier Spielern. Wie Manager Klaus Allofs am Donnerstag bekannt gab, werden die auslaufenden Verträge mit den Abwehrspielern Alexander Madlung, Sotirios Kyrgiakos, Mittelfeldspieler Thomas Kahlenberg und Torwart Marwin Hitz nicht verlängert.

Beim Bundesliga-Duell am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen Borussia Dortmund glaubt Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking beim Champions-League-Finalisten nicht an eine große Rotation. "Ich erwarte sie in bestmöglicher Aufstellung. Sie haben nichts zu verschenken und wollen sich für das Finale einspielen", sagte Hecking, der mit seiner Mannschaft mittlerweile seit acht Spielen ungeschlagen ist: "Es ist eine schöne Aufgabe im letzten Heimspiel der Saison."