München (AFP) Die Chefs der Fraktionen im bayerischen Landtag wollen eine bereits beschlossene Aufstockung des Mitarbeiterbudgets für die Landtagsabgeordneten stoppen. "Alle Fraktionschefs haben sich darauf verständigt, den Vollzug der Erhöhung um 20 Prozent im Haushalt 2014 auszusetzen", sagte die CSU-Fraktionsvorsitzende Christa Stewens der "Süddeutschen Zeitung" vom Samstag. Als Grund wurde angegeben, dass der Schritt angesichts des Ärgers um die Beschäftigung von Familienangehörigen derzeit kaum vermittelbar sei.