Hannover (AFP) Nach einer Serie von Wahlniederlagen in Großstädten übt die CDU in Hannover Zurückhaltung. Ihr Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl im September, Matthias Waldraff, werde auf seinen Wahlplakaten auf die Parteibezeichnung verzichten, sagte Parteichef Dirk Toepffer der in Hannover erscheinenden "Neuen Presse" vom Samstag. Der Verzicht auf das Kürzel CDU signalisiere Überparteilichkeit und eröffne "die Chance, die Gruppe der Nichtwähler zu erreichen".