Berlin (AFP) Angesichts neuer Daten über Steueroasen hat die SPD Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zu einem raschen Vorgehen gegen Steuersünder aufgefordert. "Jetzt muss schnell gehandelt werden", mahnte der SPD-Finanzexperte Joachim Poß am Samstag in Berlin. Schäuble müsse sich "schnellstens" mit den Bundesländern über die Auswertung der Daten verständigen. "Die Auswertung dieses Materials darf nicht an personellen Engpässen bei Bund und Ländern scheitern", erklärte Poß.