Barcelona (dpa) - Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel hat im freien Training zum Großen Preis von Spanien den fünften Platz belegt. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister war damit 25 Tausendstelsekunden schneller als der Spanier Fernando Alonso im Ferrari auf dem sechsten Rang. Alonsos Teamkollege Felipe Massa fuhr Bestzeit. Allerdings lag der Brasilianer nur 0,006 Sekunden vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Lotus. Mark Webber wurde im zweiten Red Bull Dritter. Vor dem Europa-Auftakt liegt Titelverteidiger Vettel mit 77 Punkten an der WM-Spitze.